Mikrolagerung

Unter Mikrolagerung versteht man geringfügige Lageveränderungen des Patienten. Ziel ist die Druckpunktveränderung am Körper durch Unterstützung mit harten (Bewusstwerden) oder weichen (Druckminimierung) Materialien.
Achtung: Die Mikrolagerung ersetzt nicht die regelmäßige Umlagerung.

©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik