Stauchhärte

Die Stauchhärte bezeichnet den Druck, der benötigt wird, um einen Schaum auf 40 % seines ursprünglichen Volumens zu komprimieren. Sie ist ein Maß für die Weichheit eines Schaumstoffes und wird in Kilopascal angegeben. (Quelle: EN ISO 10066)

©1999 - 2022 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik